Forschungsprojekt

Alles anders?

In unser Studie untersuchen wir die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf Ihr Wohlbefinden, Erleben des Alltags und die Qualität Ihrer Beziehungen.

Zielsetzungen der Studie

Alles Anders?

In dieser Längsschnittstudie wollen wir die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf unser Erleben und Verhalten untersuchen. Wie bewältigen wir unseren Alltag? Was beschäftigt uns? Wie verändern sich unsere Beziehungen zu und der Blick auf unsere Mitmenschen? Die Ergebnisse dieser Studie sollen dazu beitragen, besser zu verstehen, wie Sie sich in diesen außergewöhnlichen Situationen fühlen und was sich ändert, wenn das private Leben durch ein globales Ereignis „auf den Kopf“ gestellt wird.

Häufige Fragen

& Informationen zum Ablauf der Studie

Wie läuft die Studie ab?

Sie können sich hier für die Studie anmelden. Die Einladung zu der ersten Befragung (Zeitaufwand: etwa 20 Minuten) folgt dann zeitnah per E-Mail. Anschließend bekommen Sie einmal pro Woche eine E-Mail von uns, in der wir Sie zu weiteren Befragungen einladen. Die wöchentlichen Befragungen dauern etwa 12 Minuten. Alle Befragungen können Sie bequem am Computer oder Smartphone ausfüllen. 

Wie lange dauert die Studie?

Die Studiendauer ist derzeit offen, höchstwahrscheinlich erstreckt sich die Studie über mehrere Wochen. Sie müssen jedoch nicht fortlaufend an jeder Befragung teilnehmen. Sie können jederzeit pausieren, in dem Sie den Link zum Fragebogen einfach ignorieren. Dennoch ist es für die Studie wichtig, dass Sie möglichst regelmäßig und oft teilnehmen!

Was geschieht mit meinen Daten?

Ihre Daten werden in anonymisierter Form gespeichert und ausschließlich für wissenschaftliche Zwecke verwendet. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie hier.

Was habe ich davon?

Allen Teilnehmenden, die mindestens vier Befragungen ausgefüllt haben, bieten wir die Möglichkeit an, ein individuelles schriftliches Feedback über ihre Angaben zu erhalten. Außerdem werden wir unter allen Teilnehmenden, die mindestens vier wöchentliche Befragungen ausgefüllt haben,
10 Gutscheine à 50€ verlosen, die im Handel eingelöst werden können.

Wer kann teilnehmen?

Wenn Sie über 18 sind und deutsch sprechen, können Sie sehr gerne teilnehmen.

Wer ist für diese Studie verantwortlich?

Wir sind ein Team aus der Fachrichtung Psychologie der Universität des Saarlandes. Für die Studie verantwortlich sind Dr. Dorota Reis, Prof. Dr. Malte Friese, M.Sc. Alexander Hart, B.Sc. Moritz Braun, cand. B.Sc. Saskia Kirchner und cand. B.Sc. Kai Krautter. 

Für die Studie sind keine Anmeldungen mehr möglich.

Scroll to Top